Nasenspülsalz

Nasenspülungen mit Nasenspülsalz eignen sich zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, bei Heuschnupfen oder Allergien durch Pollenflug. Lesen Sie über die Anwendung und Wirkung.

Der Einsatz von Nasenspülsalz zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, Verschmutzungen und allergischen Reaktionen bei Pollenflug ist ein altbewährtes Hausmittel. Nasenspülungen mit Nasenspülsalz haben sich dabei über Jahrhunderte bewährt.

Insbesondere während der Pollenflugzeit sind Nasenspülungen eine beliebte Behandlungsform, die schnelle Linderung verspricht. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Nasenspülungen sind einfach und schnell anzuwenden und reinigen die Nase intensiv von lästigen Verstopfungen.

Anwendung von Nasenspülsalz

Zur Verwendung von Nasenspülsalz ist ein spezieller Nasenspüler, eine sogenannte Nasendusche, von Nöten. Nasenduschen gibt es in verschiedenen Formen, die gebräuchlichste ist eine Nasenspülkanne.

Bevor Sie mit der Nasenspülung beginnen können, müssen Sie zunächst eine Nasenspüllösung herstellen. Geben Sie dazu das Nasenspülsalz, welches meist in 2,25 Gramm Beuteln verpackt ist, in 250 ml lauwarmes Wasser und lösen das Nasenspülsalz darin auf. Anschließend füllen Sie die Nasenspüllösung in die Nasendusche.

Nehmen Sie eine leicht vorgebeugte Haltung an und öffnen Sie ihren Mund. Führen Sie nun die Nasenspülung gemäß der Gebrauchsanweisung ihrer Nasendusche durch. Die hergestellte Nasenspüllösung ist unmittelbar zu verbrauchen und sollte nicht aufbewahrt werden. Je nach Bedarf kann die Nase 1-3 mal täglich gespült werden.

Hinweis:

Nach jeder Nasenspülung sollte die Nasendusche mit warmen Wasser ausgespült und anschließend gute getrocknet werden. Schlechte Reinigung oder Trocknung können zu Verkeimung führen! Wechseln Sie aus diesem Grund auch mindestens einmal jährlich ihre Nasendusche aus und verwenden pro Familienmitglied eine separate Nasendusche.

Wirkung von Nasenspülsalz

Die Anwendung von Nasenspülsalz ist eine schonende Methode zur Reinigung der Nase von schädlichen Partikeln aller Art. Bei täglicher Anwendung werden Krankheitserreger, Allergene wie beispielsweise Pollen und sämtliche andere schädliche Partikeln (Staub, Schmutz) sanft heraus gespült.

Die Anwendung wirkt befeuchtend und unterstützt die natürliche Reinigungsfunktion der Nasenschleimhaut, was zur Stärkung ihrer Abwehrmechanismen führt. Insbesondere im Rahmen einer Allergie – bei laufender Nase oder Heuschnupfen – wirken Nasenspülungen mit Nasenspülsalz wahre Wunder.

Hersteller von Nasenspülsalz

Möchten Sie Nasenspülsalz in praktischen Dosierbeuteln kaufen, so finden Sie eine Vielzahl von Produkten und Anbietern bei Drogerien (z.B. Altapharma Nasenspülsalz bei Rossmann, Das gesunde Plus Nasenspülsalz bei dm), im Discounter (z.B. St. Christoph Nasenspülsalz bei Aldi), oder ihrer Apotheke (z.B. EMSER Nasenspülsalz oder Sie bestellen Emcur Nasenspülsalz im Internet).

Topseller bei Amazon

Hinweis

Verwenden Sie die Information von www.salz247.de nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Die Informationen dieser Internetseite sind zwar sorgfältig geprüft, dennoch kann keine Garantie übernommen werden. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker oder Apotheker und nehmen Sie Medikament nur in Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.