Salz Peeling

Salz Peeling ist eine sowohl kosmetische als auch dematologische Behandlungsform der Haut. Lesen Sie nach, wie man Salz Peeling herstellt und richtig anwendet und welche Wirkung es hat.

Der Begriff Peeling und stammt aus dem Englischen und steht im Deutschen für Schälkur. Der Vorgang des Peelings beschreibt eine kosmetische oder dermatologische Behandlungsform der Haut, bei der die oberste Hautschicht flächig abgetragen wird.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei Arten und drei Vorgehensweisen des Peelings. Zu den Arten zählen das oberflächige Peeling, das mitteltiefe Peeling und das tiefe Peeling. Hinsichtlich des Vorgehens werden das mechanische Peeling, das chemische Peeling und das Laser Peeling voneinander unterschieden.

Das hier betrachtete Salz Peeling (Salzpeeling) ist ein oberflächiges, mechanisches Peeling. Es zeichnet sich durch seine besondere Milde aus und birgt daher kaum Risiken. Lediglich Personen mit einer venösen Störung, z.B. bei Besenreisern im Gesicht, sollten auf Peeling verzichten, da Peelings das Wachstum von Besenreisern fördern kann. Ebenfalls kann eine zu häufige Anwendung von Peeling zur Verhornung der Haut führen.

Als kosmetische Behandlungsvariante erfolgt das Salz Peeling vor allem im Rahmen der Behandlung von Hautalterungserscheinungen (Falten), zur Säuberung von Hautunreinheiten wie verstopfte und vergrößerte Poren und zur Behandlung von Hautnarben.

Dermatologischen Einsatz findet das Salz Peeling unter anderem bei Pigmentflecken (z.B. Altersflecken), Pigmentstörungen, bestimmten Akne-Formen, Hyperkeratosen (übermäßige Verhornung der Haut), trockener Haut und Juckreiz.

Die Anwendung von Salz Peeling ist nicht auf einzelne Körperstellen begrenzt. Meist wird Salz Peeling an Gesicht, Händen und Dekolleté, sowie als Ganzkörperbehandlung angewendet.

Unabhängig vom Einsatzgebiet, hat die Anwendung von Salz Peeling das Ziel das allgemeine Hautbild zu verbessern. Die Effekte einer Salz Peeling Anwendung werden häufig wie folgt beschrieben:

  • Zunahme der Haut-Elastizität
  • Zunahme der Haut-Robustheit
  • Verfeinerung der Poren
  • Verfeinerung der Falten (Falten werden flacher)
  • Verbesserung der Wirkstoffaufnahme der Haut

Da beim Peeling oberflächige Hautschuppen abgetragen werden und die Neubildung einige Zeit in Anspruch nimmt, wird empfohlen lediglich alle 4 Wochen Peeling-Anwendungen durchzuführen.

Sie können Salz Peeling Anwendungen in vielen Wellness-Einrichtungen oder Schönheits-Salons durchführen lassen. Ebenso wie Sie Salz Peelings in Apotheken, Supermärkten (z.B. bei Aldi – das Aroma Salzpeeling der Marke Kult) und Drogerien kaufen können. Wer dazu eine Alternative sucht, der kann Salz Peeling auch selber herstellen und die Anwendung eigens durchführen. Wie das funktioniert erklären wir im Folgenden.

Zubereitung und Anwendung von Salz Peeling (100g):

Salz Peeling – Zutaten

  • 50g Salz (Speisesalz, Kristallsalz oder Meersalz)
  • 45g Olivenöl
  • 5g ätherisches Öl (z.B. Eukalyptus-Ö, Tiger-Balm)
  • Plastik- oder Glasschüssel

Salz Peeling – Zubereitung

Stellen Sie sich die Zutaten für das Salz Peeling zurecht. Vermischen Sie im ersten Schritt alle Zutaten miteinander. Achten Sie darauf alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Salz-Öl-Gemisch zu vermengen. Vorsicht bei der Zugabe der ätherischen Öle bzw. des Tiger-Balms, das Mischverhältnis sollte so gewählt werden, dass das Salz Peeling angenehm erfrischend wirkt.

Salz Peeling – Anwendung

Ganzkörperpeeling:

Tragen Sie das Salz Peeling auf Ihre Haut auf, bis der ganze Körper bedeckt ist. Legen Sie sich auf ein genügend großes Hand- oder Leinentuch und wickeln Sie sich fest ein. Decken Sie sich mit einer Bett- oder Tagesdecke zu, sodass Ihnen angenehm warm wird. Lassen sie das Salz Peeling zwischen 20-30 Minuten einwirken. Duschen Sie das Salz Peeling mit warmem Wasser ab und tupfen Sie ihre Haut behutsam trocken.

Allgemeines Salz Peeling:

Alternativ dazu können Sie das Salz Peeling auch am Waschbecken während des Duschens oder Badens anwenden. Nehmen Sie dabei einfach etwas Salz Peeling in die Hand und verreiben Sie es kreisförmig auf Ihrer Haut, um diese von abgestorbenen Hautschuppen zu befreien. Anschließend spülen Sie die Stellen gut ab und tupfen Ihre Haut behutsam trocken.

Topseller bei Amazon

Hinweis

Verwenden Sie die Information von www.salz247.de nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Die Informationen dieser Internetseite sind zwar sorgfältig geprüft, dennoch kann keine Garantie übernommen werden. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker oder Apotheker und nehmen Sie Medikament nur in Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.