Wie hoch ist der Salzverlust durch Schwitzen?

Die 2 bis 4 Millionen Schweißdrüsen des Menschen haben die Aufgabe den Körper abzukühlen, wenn er durch innere oder äußere Einflüsse großer Wärme ausgesetzt ist.

Bei intensiver sportlicher Belastung können bis zu 2 Liter Flüssigkeit pro Stunde ausgeschwitzt werden. Ein Liter Schweiß enthält 2 bis 3 Gramm Kochsalz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.